Wunschtermin vereinbaren

praxis@kardiologie-baden-baden.de     Tel: +49 (0) 7221 / 970 7220
Wir sind immer für Sie erreichbar!

Patientengeschichte: Herzinfarkt – was nun?

Patientengeschichte: Herzinfarkt – was nun?

Bei frühzeitiger Diagnose einer koronaren Herzerkrankung könnte man viele Herzinfarkte vermeiden und den Patienten unkompliziert helfen. Die Folgen eines Infarktes dagegen sind sehr viel schwieriger in den Griff zu bekommen… mehr…

Arterienverkalkung schon mit 30?

Dass ein Herzinfarkt meist die Folge einer lebenslangen koronaren Herzkrankheit ist, wissen nur wenige. Auslöser für den Infarkt ist der akute Verschluss einer Arterie. Nach Angaben der Deutschen Herzstiftung leiden.. mehr…

Interview: Mit Innovativer Herztherapie zurück ins aktive Leben?

Wer für einen echten Herzenswunsch brennt, lässt sich nicht bremsen. Dr. Kai Ruffmann, erfahrener Kardiologe und Herzspezialist, steht Neuem schon immer offen und kritisch gegenüber. Er interessiert sich für alles.. mehr…

Patientengeschichte: Das Herz in guten Händen?

Im März 2013, nach einer stressfreien Zeit und nach dem unerwarteten Verlust eines Familienangehörigen überkam die heute 43-jährige Ankica Sojat ein plötzliches Enge-Gefühl in der Brust, ein beklemmender Druck ums.. mehr…

Der Wohlstand hinterlässt seine Spuren: Durchblutungsstörungen, die Volkskrankheit Nr. 1?

  • Dr. Ruffmann

Die pulssynchrone externe Gegenpulsation (EECP-Therapie) – therapeutische Alternative bei arteriellen Durchblutungsstörungen. Eine Kasuistik.   Arterielle Durchblutungsstörungen des Herzens, des Kopfes oder auch der Beine sind heute Hauptursache für Tod und.. mehr…

Durchblutung ist Leben

Posted on

Wenn man die Blutgefäße eines einzigen Menschen aneinanderreihen könnte, ergäbe das eine Strecke von rund 100.000 Kilometern. Eine Störung unserer Durchblutung an nur einer einzigen Stelle, kann bereits zum Tod.. mehr…

« Vorherige Seite